Delmenhorster SK Logo

Delmenhorster Schachklub von 1931 e.V.

Vizemeister in der Oberliga!

1. MannschaftOberliga
David Höffer

Die Erste steht eine (Nachhol-)Runde vor Saisonende als Vizemeister der Oberliga fest! Rein rechnerisch wäre sogar noch Platz 1 möglich, aber das alles dominierende Team von Lister Turm hat sogar noch zwei Spiele, um die maximal noch nötigen 5 Brettpunkte zu holen, so dass man diese Möglichkeit getrost ins Reich der Fabel verweisen kann. Da aber ohnehin alle vor der Saison wussten, dass die Hannoveraner sich höchstens selbst schlagen könnten, sind wir „best of the rest“, nach vielen Jahren des Abstiegskampfs und dem letzten Tabellenplatz in der Vorsaison eine sensationelle Leistung! Die bisher besten Einzelergebnisse steuerten Theis (6/7!) und Daniel (5,5/7) bei, aber auch die meisten anderen sind (vor dem letzten Spiel in Hameln) über 50%.

weiterlesen

David Portrait

Ein schöner, warmer Sonnentag, zugleich noch Muttertag und Schach bei Werder, sowie Fußball-Bundesligaspiel von Werder gegen AUE um den Aufstieg. Entgegen der Meldung vom Donnerstag waren wir auch vollzählig, da Jan Ahrens noch zugesagt hatte. Um kurz vor zehn waren von uns auch alle an Bord, bis auf einen. Jan fehlte. Kurz darauf die erste schlechte Nachricht des Tages: Jan hatte den Zug verpasst. Gut, das kann passieren. Also kurze Diskussion wie wir aufstellen, Brett zwei wurde geopfert. Somit an Brett 1 mit Jonas, Brett 3 mit Lukas, dann folgten Holger, Reiner, Lothar, Jürgen und Dennis am letzten Brett. Sie mussten zu siebt versuchen den ersten kampflosen Punkt von Werder zu egalisieren.

weiterlesen

kein Bild
Jürgen Hurrle

Nachdem unsere Schachjugend bei der erst kürzlich erfolgten Bremer Jugendmeisterschaft mit Erik und Theis Pahl nicht nur die Meister- und Vizemeisterschaft errang, sondern auch noch drei weitere Plätze unter den ersten zehn besetzten, spielten Erik und Theis auch der Bremer Meisterschaft wieder stark. Hier traten vom 09. Bis 16. April die Pahl-Zwillinge, Moritz Fink und Mohamad Alhamid, sowie Dr.Dr. Thorsten Meyer, Lukas Monnerjahn und Richard Gedecke als Vertreter des DSK an.

weiterlesen

Stefanie Wollscheid

Da der Godesberger SK seine Mannschaft zurückgezogen hat, hatten wir am Samstag spielfrei. Zum Spielort musste trotzdem eine, da wir die Solinger SG und den Hamburger SK das Spiellokal öffnen und sie ein wenig bewirten mussten. Da Ulrike etwas kränkelte, sind Sven und ich zur Hilfe geeilt. Entspannt konnten wir den Kampf verfolgen, da unser Klassenerhalt sicher war.

weiterlesen

Liebe Schachfreundin und Schachfreund,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 28. April 2022 um 20.00 Uhr in unserem Spiellokal Hotel Thomsen möchte ich Dich/Sie hiermit herzlich einladen. Alle Mitglieder können bei der JHV die Zukunft des DSK mitgestalten bitte nehmt die Möglichkeit wahr. Der Vorstand freut sich auf Eure rege Teilnahme!

weiterlesen

kein Bild

Bericht 19.03.-20.03.2022 in Mülheim

Erste Damen2. Frauenbundesliga
Stefanie Wollscheid

Zur 4-ten Runde in der 2-ten Damenbundesliga West reisten wir mit nur 5 Spielerinnen an, da Emmilie leider kurz vorher erkrankte und wir keinen Ersatz aus dem Verein stellen konnten. Wir hatten schon mit 4 Gastspielerinnen geplant, mehr dürfen wir nicht. Leider machte die Deutsche Bahn auch Probleme und wir zitterten, ob Germaine es pünktlich schaffen würde.

weiterlesen

Portraitausschnitt: Stefanie Wollscheid
Holger Klattenhoff

Nach langer Zeit endlich wieder ein Heimspiel für uns, allerdings in schon ungewohnter Örtlichkeit. Zwar auch bei Hotel Thomsen, diesmal allerdings auf der Kegelbahn, da der sonstige Raum im Neubau wohl gar nicht mehr zu Verfügung steht.

weiterlesen

David Höffer, Jürgen Hurrle

Nach langen Monaten der Covid-Welle gab es mal wieder eine Gelegenheit, die Figuren in der Oberliga zu bewegen. Den vierten Spieltag hatten wir selbst wegen Corona-Bedenken verlegt (auf Ende März), Runde 5 und 6 fielen komplett aus. Somit gab es am siebten Spieltag immer noch den Tabellenstand nach nur drei Spielen, so dass wir gegen den hohen Aufstiegsfavoriten HSK Lister Turm tabellarisch auf Augenhöhe ins Rennen gingen, Zweiter gegen Erster.

weiterlesen

kein Bild
Jürgen Hurrle

Nach langer Zeit - meine letzte Teilnahme an einem Mannschaftskampf war im September 2020 als wir ganz zufällig acht Remisen zum 4:4 gegen SG FinWest2 erzielten – habe ich nun wieder in der Mannschaft, gegen SF LHW, gespielt. Und es war eine Freude, immer wieder ein Erlebnis. Schon der Empfang vor dem Lilienthaler Stadtbad war überwältigend: Wie ein Komitee standen meine sieben Mit-Kombattanten zur Begrüßung bereit – so gehört es sich ja schließlich auch dem Alter gegenüber, dachte ich sofort. Oder … konnte es sein, dass sie einfach nur den herrlichen Sonnenschein genossen? Und dachten „is ja typisch, die am nächsten wohnen, kommen doch immer zuletzt“.

weiterlesen

kein Bild

3. Runde der zweiten Frauenbundesliga

Erste Damen2. Frauenbundesliga
Stefanie Wollscheid

An dem windigen Wochenende am 20.02.2022 sind wir nach Hamburg zu unseren langjährigen Reisepartner gefahren und haben dort die Einzelrunde gespielt. Wir hätten auch wegen Corona verschieben können, aber beide Mannschaften wollten spielen.

weiterlesen

Stefanie Wollscheid